Der Schweizer Verein Schleswig-Holstein wünscht Ihnen eine schöne Adventszeit.

Für eine genussvolle Adventszeit empfehlen wir, Mailänderli und Spitzbuben zum Kaffee sowie einen Grittibänz zum Frühstück.

En Guete.

Mailänderli

125g Butter umrühren bis sich Spitzchen bilden
1 Ei, 125g Zucker, 1 Prise Salz zugeben und umrühren bis die Masse hell ist
1/2 Zitronenschale dazu reiben
250g Mehl dazu sieben und den Teig vermischen
Den Teig mit einem Küchentuch zugedeckt an der Kälte ruhen lassen

Teig 5-7 mm dick ausrollen und mit Formen ausstechen
Die Guetzli mit Eigelb bestreichen
Backen bei 200°C für 10-15 Minuten in der Ofenmitte

TIPP:
Puderzucker mit Zitronensaft vermengen und die Mailänderli nach dem Backen bestreichen. Für die Kinder noch bunte Streuesel darüber streuen.

Wer es weniger süss haben möchte, kann nach dem bestreichen mit Eigelb (vor dem Backen), mit der Gabel ein Muster in den Anstrich machen.

Quelle: TipTopf
Berner Lehrmittel- und Medienverlag – 10. Auflage 1997
Printed in Switzerland

Spitzbuben

175g Butter umrühren bis sich Spitzchen bilden
80g Puderzucker,  1 Prise (Messerspitze) Salz, 1 Kaffeelöffel Vanillin Zucker und 1-2 Esslöffel Wasser zugeben und umrühren
250g Mehl dazu sieben und den Teig vermischen
Den Teig mit einem Küchentuch zugedeckt an der Kälte ruhen lassen

Teig 2mm dick ausrollen und mit runden Formen ausstechen. Die Hälfte als Deckeli (Deckel) mit kleinen Ausstechern versehen.
Backen bei 200°C für 5-10 Minuten in der Ofenmitte

Die Deckeli mit Puderzucker bestreuen
Johannisbeergelee aufwärmen und auf die Plätzchen geben und die Deckeli aufsetzen

Quelle: TipTopf
Berner Lehrmittel- und Medienverlag – 10. Auflage 1997
Printed in Switzerland

Grittibänz

500g Mehl z.B. Zopfmehl 0
1/2 Esslöffel Salz
2 Teelöffel Zucker mit 1 Würfel Frischhefe 40g vermengen bis die Hefe flüssig ist
75g Butter, erwärmen und 300ml Milch dazugeben
Den Teig gut kneten und mit einem feuchten Küchentuch abgedeckt bei Zimmertemperatur auf das Doppelt aufgehen lassen.

Teig vierteln und zu einer ovalen Form drehen.
an einem Ende den Kopf formen. Mit einer Schere, Arme und Beine einschneiden und abspreizen.
Mit etwas Teig einen Schal formen und für Augen, Nase, Mund sowie Knöpfe. Rosinen oder Nüsse verwenden.
Gritibänz mit Eigelb bestreichen.

Gritibänz in den unteren Bereich des kalten Ofens geben und mit Unter/Oberhitze auf 200°C aufheizten lassen.
Backzeit  30-40 Minuten
Wenn er beim Klopfen auf der Unterseite hohl klingt, ist er fertig.