ERNTEschwof im Kuhstall auf Gut Bossee

Unter vielen Augen

Die Gruppenausstellung Unter vielen Augen. Privatbilder von gestern und heute findet vom 21.09. bis zum 6.10.2019 in dem von der Stadt Hamburg geförderten Pop Up Raum in der Grindelallee 129 statt.

Drei künstlerische Positionen geben anhand von Malerei, Fotografie und Installationen, aktuelle und vergangene Einblicke ins Private.

Gibt es noch eine Abgrenzung des Privaten in einer Welt, die von den Sozialen Medien beherrscht wird?An wen richten sich die vermeintlich privaten Bilder?

Die in Görlitz ansässige Künstlerin Frederike Brocke (*1976) präsentiert zum ersten Mal in der Öffentlichkeit stille Selbstporträts, die sie aus alten Familienfotos isoliert und mit Acrylfarbe auf Leinwand malt.

Die Schweizer Fotografin Clara Delarue (*1976) lässt auf der Fotosharing App Instagram ihrer Fantasie freien Lauf und stellt ihre Alltagsmomente mit Humor und Poesie dar. Zum ersten Mal realisiert sie eine multimedialeInstallation im realen Raum.

Die Diasammlung des Autodidakten Hans Feil (1924-2004) enthält u.a. Familienaufnahmen, die er in den 1950er Jahren von seinen drei Kindern und seiner Ehefrau gemacht hat. Trotz seiner emotionalen Nähe komponiert er diese bisher unveröffentlichten Fotos zu Stillleben und entzieht ihnenden Anschein des Privaten.

Die in Hamburg lebende Kunsthistorikerin und Kuratorin Angela Masoch bespielt zum zweiten Mal den Pop Up Raum. Nach mehrjähriger Tätigkeit im Bereich der Kunstvermittlung in verschiedenen Museen deutschlandweit, initiierte und organisierte sie von 2015 bis 2016 Ausstellungen im Hamburger Kunstraum ‚ZustandsZone‘.

Ausstellungstitel: Unter vielen Augen. Privatbilder von gestern und heuteKünstlerInnen: Frederike Brocke, Clara Delarue, Hans Feil

Eröffnung: Freitag, 20. September 2019, 19 Uhr

Ausstellungsdauer: 21.9.-6.10.2019

Öffnungszeiten: Di-So 15-20 Uhr

Eintritt: kostenlosAnschrift: Pop Up Raum, Grindelallee 129, Hamburg-Rotherbaum

Homepage: untervielenaugen.de

Kontakt: 01575/2216595

angela@angelamasoch.com

Literatur und Meer

06.10.2019 um 14.30 Uhr “ Literatur und Meer “ auf Gut Basthorst, Auf dem Gut 3 in 21493 Basthorst. Ein literarischer, anspruchsvoller Nachmittag mit Christa Wächtler, bekannt aus Funk und Fernsehen, Lyrikerin und Malerin aus Sierksdorf, schreibt seit über 40 Jahren, Haiku und Tanka Verse, bei Tag und Nacht ! Stefan Diebitz aus Lübeck, ein Autor mit einem facettenreichen, literarischen Reportaire, hält einen mitreissenden Vortrag „Über das Gehen und was es mit der Angst zu tun hat“. Herr Hans- Jürgen Hellweg aus Hamburg stellt zum ersten Mal seine Bücher “ Die Macht der Zwerge“ und “ Die Macht der Kinder“ vor, die später erst veröffentlicht werden. Und deren Erlöse in die Stiftung “ Power of Children“, die Herr Hellweg in nächster Zeit gründet, einfliessen. Nach der Lesung der Autoren, die unterschiedlicher in Ihren literarischen Werken nicht sein können, besteht die Möglichkeit die Bücher käuflich mit persönlicher Widmung zuerwerben und sich gerne an der Dikussions Runde mit den Autoren zubeteiligen. Eintritt 15,00€, die Erlöse kommen der Kinderherzstation UKE Hamburg zu Gute. Spenden willkommen Anmeldung unter danielahemrich@web.de oder 015754382039

03.11.2019 um 15.00 Uhr “ Literatur und Meer “ auf Gut Hasselburg, 23730 Altenkrempe im Cafe Cembalo. Ein literarischer Nachmittag mit bekannten Autoren ( aus Funk und Fersehen) Christa Wächtler, Lyrikerin und Malerin aus Sierksdorf ,schreibt seit über 40Jahren Haiku und Tanka Verse, bei Tag und Nacht!  Sowie den gemeinnisvollen Johannes van der Kerkhoff, der seinen Roman “ An den Ufern der Wakenitz “ unter einem Pseudonym veröffentlicht hat. Herr van der Kerkhoff ist seit Jahren erfolgreich als Autor tätig und sehr vielseitig in seinem literarischen Reportaire. Möchten Sie dabei sein, dann melden Sie sich rechtzeitig an. Teilnehmerzahl ist begrenzt. Jeder von 10J. bis 108J. ist willkommen. Nach der Lesung der Autoren, die unterschiedlicher in Ihren literarischen Werken nicht sein können, besteht die Möglichkeit die Bücher mit persönlicher Widmung käuflich zu erwerben und sich gerne an der Diskussions Runde mit den Autoren zu beteiligen.  Eintritt : 17,50€ inkl. Kaffee und Kuchen. Die Erlöse kommen der Kinderherzstation UKE Hamburg zu Gute.( Kinder von 10 J. bis 14 J. zahlen 5,25 €, ohne zusätzlichen Rabatt). Anmeldung unter danielahemrich@web.de oder 015754382039

Links zu wichtigen Schweizer Seiten für Interessenten an der Schweiz.